Deutscher Bundestag

150331 zirndorf 030

Zum Artikel „Landrat will notfalls Häuser beschlagnahmen“ in der SZ vom 14. Oktober 2022 erklärt Beate Walter-Rosenheimer MdB:

„Sobald die Zahl der Geflüchteten steigt, holt die CSU den sog. Pullfaktor aus der Mottenkiste. Auch Landrat Karmasin bedient sich dieser populistisch simplen Erklärung von Fluchtbewegungen, die in der Migrationsforschung längst überholt ist. Untersuchungen zeigen vielmehr, dass soziale Netzwerke und Sprache eine entscheidende Rolle spielen und die meisten Geflüchteten von Nachbarländern aufgenommen werden: Für die Ukraine ist dies z.B. Polen, für Syrien die Türkei.

2022 10 13 Mamacourage

"It was a big honor to be with you! Thank you for your visit and your nice speech you empowerd the girls.“ #mademyday. Meine Psychologinnen-Kollegin Laetitia hat ein ganz wunderbares Projekt für Teenager-Mütter und ihre Babys gestartet. Mama Courage. Und ich bin immer noch begeistert von meinem Besuch. #social #mothers #teenagemothers #children #rwanda #volunteer #empowerment #encourage

(bwr)

2022 10 13 IPU Ukraine

Große europäische Solidarität mit der Ukraine hier bei der IPU in Kigali. Und nicht nur europäische... #standwithukraine #humanrights #ukraine

(bwr)

Beate Walter-Rosenheimer Bild