Eingabehilfen öffnen

Beate Walter-Rosenheimer

Mitglied des Deutschen Bundestags


  • Ausschuss für Menschenrechte und
    humanitäre Hilfe
  • Petitionsausschuss

Zur Europawahl erklärt Beate Walter-Rosenheimer:

Der Rechtsruck in Europa und Deutschland ist deutlich. Er stellt eine große Gefahr für unsere Demokratie dar. Das muss ein Weckruf für alle demokratischen Parteien sein: Der wirkliche Gegner steht rechts! Der Anti-Ampel-Wahlkampf der CSU hat auch bei dieser Wahl bei der AfD eingezahlt. 

In meinen beiden Landkreisen Fürstenfeldbruck und Dachau bleiben die Grünen zweitstärkste Partei und die AfD schneidet hier schlechter ab als im Landesdurchschnitt. Danke dafür an alle Wählerinnen und Wähler und an die grünen Mitglieder für einen engagierten Wahlkampf!

Nun werden wir unser Ergebnis genau analysieren und dann krempeln wird die Ärmel hoch und kämpfen weiter für starke Grüne, für unsere Demokratie, für Klimaschutz, Gleichstellung, Gerechtigkeit und Vielfalt!

Über mich

Schön, dass Sie hier sind und sich über meine Arbeit informieren wollen. Herzlich willkommen!

Seit 2012 bin ich Mitglied der Grünen Bundestagsfraktion. Als Abgeordnete kämpfe ich vor allem für Verbesserungen und positive Veränderungen für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Das ist der Antrieb meiner politischen Arbeit.

In meiner Zeit als jugendpolitische Sprecherin zum Beispiel für Kinder psychisch kranker Eltern, wohnungslose junge Menschen oder queere Jugendliche.  

Seit dieser Wahlperiode bin ich Mitglied im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe und im Petitionsausschuss. Und auch da setze ich mich mit aller Kraft für Menschen ein, die politische Aufmerksamkeit und Unterstützung dringend brauchen. 

Erfahren Sie mehr über mich

beate walter rosenheimer freigestellt

DJ-Accessibility