Deutscher Bundestag

RPPanorama 002120 002121Mit einer bildlichen Darstellung des Grünen Wahlprogramms startete Beate Walter-Rosenheimer mit dem Ortsverband Eichenau in den Wahlkampf. Im anschließenden Biergartenbesuch wurden die unterschiedlichen Kapitel dann intensiv diskutiert: Wir streben einen klimagerechten Wohlstand als Grundlage für eine lebenswerte Zukunft an. Dies beinhaltet ein Klimaschutz-Sofortprogramm. Um Klimaschutz sozial gerecht zu gestalten, führen wir das Energiegeld ein.
Weitere Stichpunkte: Bezahlbare Mieten, gutes ÖPNV-System. Kindergrundsicherung gegen Kinderarmut, mit einer Garantiesicherung HartzIV überwinden und den Mindestlohn sofort auf 12 Euro anheben.

220365449 154857353413672 7591646468274884492 nChrista Trzcinski und Christa Jürgensonn vom Fairkaufladen in Petershausen hatten zwei dringende Bitten an die Bundestagsabgeordnete: Das Lieferkettengesetz muss deutlich nachgebessert werden und die Kaffeesteuer für Fairtrade Kaffe sollte abgeschafft werden. Bei Beate Walter-Rosenheimer stießen sie dabei auf offene Ohren.

 

219809470 10216203483039263 4694031525039559811 nGemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden Alexander Heissler besuchte Beate Walter-Rosenheimer "Hannahs Bioladen" in Petershausen, der vor kurzem neu eröffnet wurde. Beide betonten dabei die Wichtigkeit von regionalen und biologischen Lebensmitteln. Lebensmittel, die in der Ortsmitte gekauft werden können, sind für eine Stadt der kurzen Wege unerlässlich!

Beate Walter-Rosenheimer Bild