Vor kurzem eröffnete Beate Walter-Rosenheimer in Weilheim gemeinsam mit ihrem Landtagskollegen Andreas Krahl ihr Regionalbüro. Die Region 17 hat keine*n eigene*n Bundestagsabgeordnete*n. Daher betreut Beate Walter-Rosenheimer die Region und war nun einen ganzen Tag vor Ort unterwegs.

Und es standen gleich drei spannende und informative Termine auf dem Programm.

190120 DAH CR 1

Mit der Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth besuchte Beate Walter-Rosenheimer am internationalen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus das ehemalige Konzentrationslager Dachau. Der Direktor der bayerischen Gedenkstätten Karl Freller und die Leiterin der KZ-Gedenkstätte Dr. Gabriele Hammermann führten sie über das Gelände.

Fachlich kompetent diskutiert die Landesarbeitsgemeinschaft Migration regelmäßig über Asylpolitik in Deutschland und Bayern. Diesmal berichtete Beate Walter-Rosenheimer gemeinsam mit der neu gewählten Landtagsabgeordneten Gülseren Demirel unter anderem über den gemeinsamen Besuch in der Dependance des Ankerzentrums Fürstenfeldbruck.

Beate Walter-Rosenheimer Bild